Die Acai Berry-Diät

Sie soll das Geheimnis hinter der Traumfigur von Britney Spears, Lady Gaga und Co. sein und auch die amerikanische Talkshow-Legende Oprah Winfrey schwört auf sie: die Acai Berry-Diät. Das Diätkonzept auf Basis der Frucht des brasilianischen Acai-Baumes verspricht wahre Wunder. Die Werbung und einzelne Berichte sprechen von einem Gewichtsverlust von bis zu sechs Kilo in nur zwei Wochen. Dabei sollen die Ballaststoffe der Beeren das Hungergefühl reduzieren und die Omega-Fettsäuren für einen schnelleren Stoffwechsel und damit für eine höhere Fettverbrennung sorgen. Zudem sollen die Antioxidantien den Körper entgiften, indem zellschädigende freie Radikale aus Giftstoffen (z.B. aus Zigarettenrauch, Industrieabfällen, Konservierungsstoffen in Lebensmitteln und anderen Chemikalien des täglichen Lebens) gebunden und aus dem Körper ausgeschwemmt werden. Zusätzlich zum gedrosselten Hungergefühl kommt nun ein vitaleres, gesünderes Körpergefühl. Die neue Energie und Fitness soll zu zusätzlicher Bewegung animieren und damit die Gewichtsabnahme unterstützen.

Das Versprechen dieser brasilianischen Wunderbeere klingt aber fast zu schön, um wahr zu sein. Deshalb lohnt sich ein genauerer Blick auf die exotische Frucht und ihre Wirkungsweise.

Obwohl die Acai Berry-Diät gerade zum absoluten Trend unter den Hollywoodstars avanciert ist, ist sie keine Neuentdeckung: Die entschlackende, reinigende und verjüngende Wirkung ist in ihrem Heimatland Brasilien schon seit langem bekannt. Die kleine, lilafarbene, traubenartige Frucht gehört dort fast schon zu den Grundnahrungsmitteln und die Kombination aus entschlackender und reinigender Wirkung wird seit jeher genutzt. Hinzu kommt, dass die Acai-Beere reich ist an Nährstoffen, wichtigen Fettsäuren sowie den Vitaminen A und E, die für die Stärkung des körpereigenen Abwehrsystems und die Entgiftung des Körpers zuständig sind. Darüber hinaus enthält die Frucht des Acai-Baumes das Vitamin Thiamin, das für die Funktion des Nervensystems unentbehrlich ist. Den Beeren werden außerdem entzündungshemmende und gefäßschützende Eigenschaften und ein positiver Einfluss auf die Sehkraft nachgesagt.

Wer abnehmen möchte, sollte sich aber darüber im Klaren sein, dass ein Lebensmittel allein niemals eine gewichtsreduzierende Wirkung haben kann. Acai Berry-Diätpillen versprechen, buchstäblich unglaubliche Diäterfolge, für die es allerdings bislang keinen wissenschaftlichen Beleg gibt. Es stimmt aber, dass die Acai-Beere eine Diät unterstützen kann. Dabei ist es aber unerlässlich, auch die tägliche Kalorienzufuhr zu verringern, die Essgewohnheiten umzustellen und sich ausreichend zu bewegen. Ausreichend sportliche Betätigung ist dabei der Schlüssel zu einem langfristigen Gewichtsverlust, denn nur wer nur Kalorien einspart, senkt nur den Grundumsatz des Körpers. Wird dann aber wieder wie üblich gegessen, kommt es zum bekannten Jo-Jo-Effekt. Aber auch hier wird die unterstützende Wirkung der Acai-Beere spürbar: Durch die Entgiftung, Entschlackung und Reinigung wird das allgemeine Wohlbefinden gesteigert, der Körper streift die allgemein bremsende Erschöpfung und Mattigkeit ab, man fühlt sich motivierter und voller Energie. So fällt regelmäßiger Sport gleich viel leichter. Der beschleunigte Stoffwechsel sorgt außerdem dafür, dass die für den Sport notwendige Energie nicht nur aus der aufgenommenen Nahrung bezogen wird, sondern auch die hartnäckigen Fettdepots an den Problemzonen angegangen werden.

Auf diese Weise eingenommen und kombiniert können Acai-Beeren oder Präparate aus den Früchten des Acai-Baumes (z.B. Acai Berry-Diätpillen) ihren Anteil zu einer längerfristigen Gewichtsabnahme und einer gesunden, vitaminreichen Ernährung beitragen.

Ausgewählte Nahrungsergänzungsmittel, Tees, Pulver, Dragees, Kapseln und Bücher rund um die Acai-Beere finden Sie in unserem Acai-Berry-Shop.

acaibeeren.eu - EINKAUFSTIPPS: